Symbolbild zum Thema Compliance Kommunikation

Compliance Kommunikation

Beim Vermitteln von internen Regelungen und gesetzlichen Anforderungen, bei der Compliance-Beratung oder Compliance-Schulungen – die Kommunikation steht auch im Compliance-Bereich besonders im Fokus. Neben der reinen Vermittlung der Sachinhalte geht es bei der Compliance-Kommunikation darum, zu überzeugen und – sofern nötig – Verhalten zu ändern. Vor diesem Hintergrund widmet sich die Fachgruppe Compliance Kommunikation den aktuellen Herausforderungen, denen Compliance Officer täglich begegnen. Das Ziel der Fachgruppe ist es, für alle Mitglieder des BCM einen Mehrwert zu schaffen, gemeinsam die „Dos und Don‘ts“ der Compliance-Kommunikation herauszuarbeiten und in Form von Arbeitshilfen für die Berufspraxis den Mitgliedern zur Verfügung zu stellen. Dabei geht die Fachgruppe gezielt auf alle relevanten Kommunikationsinstrumente ein und leitet dafür entsprechende Maßnahmen ab. Alle Mitglieder sind herzlich willkommen der Fachgruppe beizutreten und aktiv mitzugestalten.

Sie haben noch Fragen an die Fachgruppe Compliance Kommunikation? Schreiben Sie uns: fg.kommunikation@compliance-verband.de​

Fachgruppenleiter
Sebastian Raendler

Sebastian Raendler

APCOA PARKING Deutschland GmbH
General Counsel und Compliance Officer (Syndikusrechtsanwalt)
  • General Counsel und Compliance Officer (Syndikusrechtsanwalt) bei APCOA PARKING
  • bis 2018: Rechtsanwalt und Mediator im Raum Stuttgart
  • bis 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Konstanz
Aus- und Weiterbildung:
  • Studium der Rechtswissenschaften, Germanistik und Philosophie in Leipzig, Katowice (PL) und Frankfurt/O.
  • Certified Information Privacy Professional Europe – CIPP/E (IAPP)
  • Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht – IT-Recht (SiS Schwetzingen)
  • Zertifizierter Compliance Officer (TÜV Rheinland)
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter und -auditor (jeweils TÜV SÜD)
  • Zertifizierter Mediator (fiRAK Stuttgart)