Präsenz: BCM Coaching Day Kartellrecht

Für Compliance Officer hat die Beherrschung und Vermeidung von kartellrechtlichen Risiken höchste Priorität. Das gilt im Mittelstand wie bei DAX-30 Unternehmen. Der Verfolgungseifer der Wettbewerbsbehörden ist ungebremst. Nur wer sich regelmäßig über die wichtigsten Entwicklungen auf dem Laufenden hält, verliert nicht den Überblick. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren bietet der Berufsverband der Compliance Manager (BCM) auch 2024 gemeinsam mit dem Förderpartner Baker McKenzie regionale Coaching Days zum Kartellrecht an.

Der Coaching Day richtet sich sowohl an Kartellrechts-Neulinge wie an erfahrene Antitrust-Profis. Hier können Sie sich in komprimierter Form umfassend über die aktuellen Risiken und bestmöglichen Compliance-Strategien informieren. Auch der fachliche Austausch mit anderen Compliance Officers steht im Mittelpunkt der Veranstaltungen und trägt zum Erfolg der Veranstaltungsreihe bei.

 

Folgende Themen werden im Rahmen des Coaching Days behandelt:

  • Aktuelle Kartellrechtsthemen und Verfolgungstrends der Wettbewerbsbehörden:
    kurze Wiederholung der kartellrechtlichen Basics,
    Kartellrechtsthemen im Fokus der Wettbewerbsbehörden (ESG/Nachhaltigkeitsinitiativen, Energiemärkte, Einkaufskooperationen, Personalabteilungen und mehr),
    Bundeskartellamt, Hinweisgeberschutzgesetz und Wettbewerbsregister,
    Praxiserfahrungen mit der EU-Vertikalverordnung 2022 und jüngste Bußgeldverfahren,
    aktuelle Entscheidungspraxis in Missbrauchsverfahren (u. a. Verstöße gegen verbraucherschützende Normen);
  • Optimierung kartellrechtlicher Compliance-Prozesse und -Kommunikation im Unternehmen,
  • Auswirkungen der 11. GWB-Novelle auf die Unternehmenspraxis,
  • Erwartungshorizont in Bezug auf die 12. GWB-Novelle.

 

Gern beantworten die Referierenden Ihre Fragen und diskutieren mit Ihnen auch Beispiele aus Ihrer Praxis.

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt, bitte melden Sie sich daher wieder ab, falls Sie verhindert sind. Vielen Dank!

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis einschließlich Sonntag, den 10. November 2024 möglich.

Zum Anmeldeformular

    Mitgliedschaft *
    Anrede *
    Titel
    Vorname *
    Nachname *
    Firma *
    Position *
    E-Mail *
    Teilnahmebedingungen *

    Für Mitglieder kostenfrei.
    Für Nichtmitglieder ist eine einmalige kostenfreie Teilnahme möglich.

    Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe §3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

    Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

    Datenschutzhinweis *

    Die Veranstaltungen des BCM dienen dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung der Teilnehmer/innen untereinander. Daher werden Ihre Anmeldedaten wie Name, Firma und Funktion auch für eine Teilnehmerliste genutzt, die bei den Veranstaltungen auch für andere Teilnehmer/innen sichtbar ist. Wenn Sie das nicht wünschen, geben Sie uns bitte unter info@bvdcm.de Bescheid. Darüber hinaus wird die Teilnehmerliste zur Veranstaltungsorganisation auch dem Gastgeber der Veranstaltung übermittelt.

    Bei digitalen Veranstaltungsformaten nutzen wir die Dienste von Microsoft Teams. Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse auch für andere Teilnehmer/innen sichtbar sind. Die Nutzung von Microsoft Teams erfolgt über den Zugang unseres Dienstleisters Quadriga Media Berlin GmbH. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Quadriga und in der Datenschutzrichtlinie von Microsoft. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten nach den Maßgaben unserer Datenschutzordnung.

    Zum Abmeldeformular